Shaiya -Regelanpassung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 01.08.14 12:32

UPDATES 1. August 2014:

   Nach langer Diskussion unter Einbeziehung des Feedbacks innerhalb der Community, haben wir uns dazu entschieden die Respawn-Regel aufzuheben. Das Töten eines Spielers auf einem Respawn-Punkt unterliegt somit keiner Einschränkung mehr.



   Die Regel bezüglich des Aufhaltens und Tötens anderer Spieler in einem Gebiet, welches unter ihrem Level ist, ist nun nicht mehr nur auf Stabile Erde verboten, sondern gilt für alle PvP-Bereiche.


http://de.shaiya.aeriagames.com/node/1264


Zuletzt von Grisu am 10.03.15 15:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 07.08.14 11:34

Verfasst am07 08 2014, 11:20 am
So, es gibt ein Update liebe Spieler.

Nexon hat auf Nachfrage, D-Wasser offiziell als Level 1-80 Map bestätigt.
EDIT: KI ist eine Level 60-80 Map.

Bezüglich der PvP-Regeln wird es heute wahrscheinlich das Regel-Update geben.

Bezüglich des Respawn-Punktes versuchen wir gemeinsam mit Nexon eine technische Lösung zu finden, um zumindest einige Bereiche zu schützen.

Wir halten euch auf dem laufenden und möchten uns nochmals für die entstandene Verwirrung entschuldigen.

Euer Team Shaiya DE

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 07.08.14 12:05

Verfasst am07 08 2014, 11:00 am
Hallo liebe Shaiyaner

Wir hatten gestern ein recht langes Meeting mit dem gesamten Shaiya-Team bezüglich der Regeln. Wir sind uns einig darüber, dass wir ohne die Respawn-Regel eine andere Möglichkeit finden müssen einige Gebiete sicherer zu gestalten. Hierbei setzten wir auf die Kooperation mit Nexon. Wir haben ihnen eine Liste an Vorschlägen gesendet und hoffen, dass einige davon so umgesetzt werden können.
Das Ganze geben wir aber dann nochmal genauer bekannt und lassen euch darüber abstimmen, welche Lösung ihr am Ende für die Beste erachtet.

Das Update unserer Regeln wurde gepostet. Alle Infos findet ihr hier im Forum oder auf unserer Webseite

Wir entschuldigen uns für dir vorherigen Probleme und Verwirrungen, möchten jedoch noch einmal darauf hinweisen, dass die PvP Regeln immer wieder modifiziert und aktualisiert werden müssen um mit den Entwicklungen im Spiel und der Community zu gehen.

Euer Team Shaiya DE


UPDATES 6. August 2014:

   Nach langer Diskussion unter Einbeziehung des Feedbacks innerhalb der Community, haben wir uns dazu entschieden die Respawn-Regel aufzuheben. Das Töten eines Spielers auf einem Respawn-Punkt unterliegt somit keiner Einschränkung mehr.
   Die Regel bezüglich des Aufhaltens und Tötens anderer Spieler in einem PvP-Gebiet wurde modifiziert:
   - Das Töten gegnerischer Spieler auf VR/PR ist verboten, siehe auch Punkt 6.
   - Das Betreten und Aufhalten auf den Karten Glimmsande und Elfenbeinwüste ist verboten, siehe auch Punkt 3.
   - Das Aufhalten und Töten in einem Gebiet auf Stable Erde welches niedriger ist als das Level des Charakteres ist verboten, siehe auch Punkt 3.


http://de.shaiya.aeriagames.com/node/1264

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 14.04.15 12:04

Hallo Shaiyaner,


weil die Aufstellung der NPC und Wachen nach der Serverwartung schon seit einiger Zeit Probleme bereitet, haben wir den Vorgang nun komplett überarbeitet.


Dies sind die Veränderungen:

   Wachen werden nur noch an Wiederbelebungs-Respawn-Punkten aufgestellt, die sich auf PvP-Maps befinden (Proelium, Cantabillian, D-Wasser und Kanos Illium)
   Dies bedeutet, dass Respawn Punkte ausgeschlossen sind, welche euch aus einem Dungeon nach draußen befördern.

   Das Töten gegnerischer Spieler auf dem Respawn-Punkt hinter den Wachen ist verboten und wird bestraft werden! (Als Beweis muss ein Screenshot vorgelegt werden)
   Die Strafe für das Töten gegnerischer Spieler hinter den Wachen ist ein temporärer Bann und das Entfernen von 5% der Kills.


   Warenlager und Bank NPC werden nicht mehr in den Guildenvorhallen aufgestellt werden, da diese für Probleme gesorgt haben.

   Wir werden keine zusätzlichen Bogenschützenwachen mehr aufstellen.


Eine genaue Übersicht aller Änderung könnt ihr außerdem in unseren Regeln finden: http://de.shaiya.aeriagames.com/node/1264


Dies wird hoffentlich für weniger Lags auf dem Server sorgen und das Einhalten der Regeln für alle Spieler einfacher gestalten.


Wir wünschen euch eine großartige Zeit in Shaiya!


Euer Shaiya GM Team

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 07.05.15 1:31

g) Das Betreten der Städte Elysium (Pantanasa) und Custodia (Theodores) durch die gegnerische Fraktion ist untersagt.

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Grisu am 26.08.15 19:45

http://www.aeriagames.com/forums/de/viewtopic.php?t=216759

Hallo Shaiyaner,

wie ihr Ingame schon mitbekommen habt, gibt es eine Regeländerung bzgl. der Karten Klamm der Gier, Theodores und Pantanasa.
Seit dem 25.08.2015 ist es VERBOTEN sich unter Level 71 auf die gegnerische Map (Pantanasa und Theodores) rufen zu lassen, um als unter Level 71 Klamm der Gier betreten zu können.
Dies ist eine Form des Bugusings und steht mit sofortiger Wirkung unter Strafe.
Es wird an einem Patch gearbeitet, dass man keine Möglichkeit mehr haben wird auf die gegnerische Karte gerufen zu werden, wenn man unter Level 71 ist.


Zusammengefasst anhand eines Beispiels:

Es ist verboten
- sich als unter Level 71 in Klamm der Gier aufzuhalten
- sich als unter Level 71 auf die gegnerische Invasionsmap rufen zu lassen (Bsp.: Als Dark Spieler unter Level 71 darf man sich nicht nach Pantanasa rufen lassen.)



Wenn es weitere Infos zu diesem Thema gibt, werden wir es euch schnellstmöglich mitteilen.


Liebe Grüße
euer Shaiya DE Team

*unter Vorbehalt*

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Anmerkung zu den Dino- Maps

Beitrag  Grisu am 02.02.16 14:51

Es ist verboten, Bereiche zu betreten, die dem Level des Charakters nicht entsprechen, egal, ob das Level des Charakter höher oder niedriger ist.

In den Eu Regeln steht das so nicht - dies bekam ich als Antwort nach Rückfrage ( darf ein zb Lvl 66 im 70+ Bereich - in Dino - levln ? ) vom Support.

Da es viel häufiger passiert und erhebliche Schwierigkeiten für die Spieler niedrigerer Stufen bereitet, wenn Level 80 Charaktere die anderen töten, wurde dies in den Regeln betont, die von dir geschilderte Situation stellt aber auch einen Regelverstoß dar. Diese Regelung bezieht sich auf diese Karte. Falls du Fragen zu den anderen Maps hat, melde dich gerne erneut.

Ich werde dein Feedback zu den Regeln weiterleiten, wenn sie überarbeitet werden, wird dies auf der Webseite bekannt gegeben.

Ich bitte dich um Geduld und danke für deine Mithife.

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Shaiya Regeln (Stand: September 2017)

Beitrag  Grisu am 07.09.17 17:55

http://de.shaiya.aeriagames.com/node/1264

Shaiya Regeln

Hier findet ihr unsere Server Regeln, welche immer in Bearbeitung sind und entsprechend der Veränderungen im Spiel und der Spielergemeinschaft angepasst werden. Diese Regeln sollen euch dabei helfen, in Shaiya ein angenehmes Spielerlebnis zu erfahren. Um ein möglichst reibungsloses Miteinander zu gewährleisten, ist es notwendig, dass sich jeder Spieler an die folgenden Regeln hält. (Stand: September 2017)



# 1. - Verhaltensregeln & Kommunikation in Shaiya

# 1.1 - Allgemeines

Verwendet im Spiel keine anstößigen, unrechtmäßigen, gefährlichen, drohenden, beleidigenden, vulgären, sexistischen, obszönen, gehässigen, rassistischen, ethnischen oder fragwürdigen Ausdrucksweisen und Namen, sowie Wettabsprachen oder Gespräche zu konkurrierenden Produkten. Charakter und Gildennamen müssen den Regeln entsprechen.

# 1.2 - Verhalten

Respekt, Toleranz und Höflichkeit werden vorausgesetzt. Seid freundlich gegenüber anderen Spielern und beschimpft oder beleidigt sie nicht. Unangemessenes Verhalten, sowie Provokationen und Belästigungen von Spielern per privater Nachricht, sowie in allen Chatkanälen ist verboten. Das bedrohen, erpressen oder verbreiten falscher Anschuldigungen von anderen Spielern wird ebenfalls nicht geduldet.

Jeder der einen oder mehrere Spieler dazu anstiftet gegen Spielregeln zu verstoßen, riskiert eine dauerhafte Entfernung aus dem Spiel.

Es ist verboten, sich als jemand anderes auszugeben. Dies beinhaltet Namensnachahmungen und sonstige nachahmende Aussagen.

# 1.3 - Beleidigungen sind unerwünscht

Beleidigungen sind in unserem Spiel nicht erwünscht. Darunter fällt auch jede Form von Mobbing, üble Nachrede, Hetze und dergleichen. Es ändert nichts, wenn eine Selbstzensur vorgenommen wird, wie z.B. du A**** oder %&§!. Auch Boykottaufrufe gegen andere Spieler oder Gilden ist untersagt. Wir wünschen einen anständigen Umgangston untereinander.
Beleidigungen gegenüber Mitarbeitern von Aeria Games sowie Game Sages, wird mit einem temporären oder, je nach Stärke, permanenten Ausschluss (Bann) aus dem Spiel bestraft.

# 1.4 - Anprangerungen im Spiel nicht erwünscht

Anprangerungen sind in unserem Spiel nicht erwünscht und werden nicht geduldet. Wenn ihr ein Problem mit einem, mehrere Spieler/Gilden habt, sendet bitte ein ausführliches Ticket an das Support-Team.

# 1.5 - Chat im Spiel

Spam ist zu unterlassen. Damit ist das wiederholte Schreiben einer gleichen Nachricht im Chat gemeint (in kurzem Zeitabstand). Da der Chatkanal “Fraktion” [IT und FR haben anderen Begriff] in erster Linie ein Handelschat ist, sind längere Unterhaltungen und Diskussionen zu vermeiden, aber nicht verboten. Es darf in diesem aber nach Levelgruppen gesucht, allgemeine Fragen gestellt und Gilden vorgestellt oder gesucht werden, sofern es nicht gespamt wird (unter Spam fallen immer gleiche Texte, mehr als 3 mal in der Minute, ab 5 Mal hintereinander). Darüber hinaus, ist es ungern gesehen, wenn in CAPS-LOCK (alles in Großbuchstaben) geschrieben wird.
Das veröffentlichen von Internetlinks oder Hinweisen von Drittanbietern, die nichts mit Aeria Games zu tun haben, ist verboten.
Darüber hinaus ist das Fragen, Erkundigen und Diskutieren über Cheats, Hacks, Bugs, Exploits, Bots oder sonstigen regelwidrigen Dingen verboten.
Die offiziellen Sprachen auf dem Shaiya-Server sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

# 1.6 - Mitarbeiter von Aeria Games / GS

Es ist nicht gestattet, sich als Mitarbeiter von Aeria Games oder als GS auszugeben, wenn dies nicht der Tatsache entspricht. Auch "scherzhaft" gemeinte Aussagen fallen darunter.

Mitarbeiter von Aeria Games (Game Master) erkennt ihr im Spiel an dem blauen Charakternamen über der Spielfigur, Game Sage an dem ‘Tag’ [GS-DE], [gs-de]. Jedoch ist ein Betrugsversuch über das Chatsystem womöglich nicht immer gleich als ein solcher erkennbar. Lasst euch hierbei also nicht einzig und allein von einem entsprechenden ‘Tag’, z.B. [GM] vor dem Namen, in die Irre führen.

Beachtet hierzu auch die folgenden sehr wichtigen Punkte.

Ein Mitarbeiter von Aeria Games oder Game Sages werden niemals über den Chat:

   nach euren Account-Daten fragen
   die Übergabe von Gegenständen verlangen
   mit Accountstrafen drohen
   Themen bezüglich des Ticketsystems diskutieren
   speziell und mit Nachdruck erwähnen, dass er ein Mitarbeiter von Aeria Games ist

# 1.7 - Beschwerden über Aeria Games Mitarbeiter oder GameSages

Sollte es Beschwerden über einzelne Aeria Games Mitarbeiter, GameSages und/oder ihrer Entscheidungen geben, schreibt bitte ein Ticket an das Support-Team. Bleibt dabei sachlich und verwendet keine Ironie oder Sarkasmus. Beschreibt möglichst neutral und ohne Wertung die Vorfälle.

# 2. PVE Regeln

# 2.1 -  Kill Steal (KS)

   Kill Stealing (Mobklau) ist verboten. Jeder von uns möchte Leveln und ohne Störungen spielen. Beachtet dies bitte und klaut anderen Spielern nicht die Monster. Klar kann es mal passieren, dass man ausversehen ein Monster angreift, hinrennt und ein Magier z.B. einen Zauber ausführt. Das sieht man ja nicht immer. Sprecht zuerst mit dem anderen Spieler, ob nicht anders eine Einigung möglich ist. Auch hier bitte den Umgangston nett halten.

   KS steht für Kill Stealing oder Mobklau. Es bedeutet einen Mob, den ein anderer Spieler gerade bekämpft, anzugreifen und ihn/sie so daran zu hindern Exp oder Beute zu bekommen.

   Bosse sind nicht wie normale Mobs anzusehen, sie stehen offen für einen "Wettkampf" um sie. Es ist uninteressant, wer zuerst trifft oder wer zuerst beim Boss war.
   Quest Bosse, welche in die KS-Regelung hineinfallen:

Dark Light

Ritter

Kargos


Asmo
Rapioru Pharos
Astaroth Ankylul

   Um einem KS Fall nachzugehen brauchen wir ein Video als Nachweis über das Vergehen. Hier ist eine genaue Anleitung wie man ein Ticket richtig schreibt: Ticketanleitung


# 2.2 - Lootverteilung im Raid
Die Einstellungen der Lootverteilung in einem Raid unterliegen dem Raidleiter. Es gibt keine vorgeschriebene Regelung zur Einstellung.

# 2.2 - Grief-Play (Störung anderer Spieler durch unerwünschte Spielweise)


Das GM Team behält sich das Recht vor im Falle eines Grief-Plays einzuschreiten und nötige Sanktionen zu verhängen.

Beispiele für ein Grief-Play:

   Aggroing: Monster dazu bewegen andere Spieler anzugreifen, so dass diese sterben oder in einem Boss-Kampf eines anderen Spielers laufen, nur um die HP des Bosses zu regenerieren.
   Das Spammen von Feuerwerk ist an Orten mit einer hohen Spieleranzahl nicht erlaubt. Es soll in Zonen mit 30 oder mehr Spielern (z.B im Auktionshaus, Apulune/Iris, während PvP Aktionen, usw) vermieden werden, um die FPS der anderen Spieler nicht zu beeinträchtigen.

# 3. PvP Regeln :


# 3.1 - Generelles:

   Sobald man Gebiete betritt, auf denen PvP möglich ist, besteht das Risiko des Ablebens für den eigenen Charakter. PvP-Gebiete sind Kriegsgebiete, wo der Tod von Charakteren allgegenwärtig ist.
   In Dungeons kann überall PvP betrieben werden, in denen es möglich ist.
   Wachen werden nur an Wiederbelebungs-Respawn-Punkten aufgestellt, welche sich auf PvP-Maps befinden (Proelium, Cantabillian, D-Wasser und Kanos Illium).
   Ausnahme: Respawn-Punkte, welche euch aus einem Dungeon nach draußen befördern.
   Die Strafe für das Töten gegnerischer Spieler hinter den Wachen ist ein temporärer Bann.
   Jeder, der eines dieser PvP-Gebiete betritt, akzeptiert dies.

# 3.2 - PvP ist generell überall erlaubt, wo es betrieben werden kann.
Ausnahmen:

   Das Töten von gegnerischen Spielern, egal welches Level sie haben, ist auf Valdemar Regnum und Palaion Regnum verboten.
   Das Betreten und Aufhalten auf den Karten Glimmsande und Elfenbeinwüste ist verboten.

   Es ist strengstens verboten in einem PvP Gebiet zu bleiben/zu töten, wenn ein höheres Level erreicht wurde. Das heißt beispielweise, dass kein Level 80er sich in dem Gebiet Level 60-65 aufhalten darf. Dies bezieht sich auf die Levelgebietsunterteilung auf Stable Erde.

   Ausnahme: Es ist erlaubt, sich mit einem kleineren Level in einem höheren Gebiet aufzuhalten. Beispielweise darf sich demnach ein Lv 62 auf Stable Erde im 70+ Bereich aufhalten, leveln und farmen.
   Es ist verboten den Skill "Evolution" (Priester / Orakel) während eines Bosskampfes einzusetzen.
   Killstatpadding, auch Killschieben genannt ist verboten! Dies betrifft das wiederholte Töten von Charakteren (meist Level 1) ohne, dass diese sich wehren. Genauso ist es verboten, absichtlich einen gegnerischen Heiler in Absprache am Leben zu lassen, um damit getötete Charaktere schneller wiederbeleben zu lassen, damit diese erneut getötet werden können.
   Das Töten gegnerischer Spieler auf dem Respawn-Punkt hinter den Wachen, auf Map Proelium, Cantabillian, D-Wasser und Kanos Illium, ist verboten.

   (Als Beweis muss ein Screenshot vorgelegt werden.)
   Das Töten von Spielern an den normalen Spawnpunkten (Portal, Teleportwächter, Dungeon)  ist verboten. ((Zugangspunkte der verschiedenen Levelbereiche auf Stable Erde, Respawn-Punkt Heiligtum auf D-Wasser, Eintrittsbereich Caleum Greendieta - dazu zählt nicht der Raum Seraphims und der Raum Dios’))
   Das Töten von Spielern hinter den Wachen der jeweiligen Eingangstunnel auf Klamm der Gier ist verboten.
   Das Betreten der Städte Elysium (Pantanasa) und Custodia (Theodores) durch die gegnerische Fraktion ist untersagt.

# 3.2 - Das Betreten von Bergen

   Das Betreten von Kartenrändern ist auf allen PvP-Karten verboten.
   Es ist nicht erlaubt, auf D-Wasser die folgenden Gebiete zu betreten:
       Gebirge rund um Entis und Medius,
       Versorgungsstützpunkt Hepta bis nach Burg Raigo
       Gebirge westlich von Burg Raigo
   Auf Stable Erde ist es verboten sämtliche Berge zu betreten welche als Levelgebietsunterteilung dienen, sowie das Gebirge rund um Futura.

Ausnahme: Gebiete und Gebirge, in und auf denen Mobs stehen, sind von dieser Regel nicht betroffen.



# 4. Cheaten und Ausnutzen von Spielfehlern

   Die Spielmechanik und mögliche Schwachstellen im Spiel dürfen nicht für unfaire und nicht vorgesehene Handlungen genutzt werden. Dies betrifft z.B. das massenweise Farmen von Kills im PvP durch Absprachen (Stat Padding, Kills zuschieben), z.B. das massenhafte farmen von Lapis-Scherben in den Heiligtümern unter Umgehung des Zeitfensters und andere Methoden, um sich einen unfairen und ungerechtfertigten Vorteil im Spiel zu verschaffen.
   Das Benutzen eines Programms, welches dem Spieler (oder Bot) ermöglicht, automatische Vorgänge zu nutzen, ist verboten und wird mit einem permanenten Bann bestraft.
   Jegliche Benutzung eines Programms, welches dem Spieler unfaire Vorteile gegenüber anderen ermöglicht (Anzahl von Kills, Speedhack usw) ist verboten.
   Das verändern des Spiel-Clients ist nicht erlaubt. Darüber hinaus ist es nicht gestattet illegale Software (darunter fallen auch Hacks oder Cheats) zu benutzen und sich somit einen unfairen Vorteil zu verschaffen.
   Dem Spieler ist es verboten die Daten, die von oder zu dem Shaiya-Server gesendet werden, zu entschlüsseln, zu hacken oder zu manipulieren.
   Ausnutzen von Textur-Bugs, um nicht mehr von einem Spieler angegriffen oder angeklickt werden zu können oder dass dieser beim Versuch eines Angriffs teleportiert wird, ist verboten.
   Beispiel: In Wänden oder Gebäuden stehen, Portale ausnutzen und der Eingangsbereich für Caelum Sacra/Greendieta, durch Nutzung von Reise- und Beschwörungsrunen in Gebäude gelangen aus denen heraus angegriffen werden kann, aber man selbst nicht angegriffen werden kann
   Das Duplizieren von Gegenständen ist auf jegliche Weise verboten.
   Bugs und Fehler im Spiel sind einem Mitarbeiter von Aeria Games zu melden. Das Ausnutzen eines Spielfehlers ist untersagt und kann mit einer permanenten Sperre geahndet werden.



# 5 . Account Regeln :

# 5.1 - Accountdaten und Account Sharing

Jeder Spieler ist für seinen Account selbstständig verantwortlich. Im Falle einer Verifizierung ist es notwendig seine eigenen Accountinformationen zur Hand zu haben (Geburtsdatum, Emailadresse,...). Der Spiel-Account darf nicht in die Hände Dritter fallen. Bei Weitergabe oder nicht ausreichender Sicherung, wird auf Grund von Fahrlässigkeit für evtl. verlorene Items / Charaktere kein Ersatz bereitgestellt. Es ist außerdem verboten den Account zu spenden, zum Verkauf anzubieten oder zu kaufen.

# 5.2 - Multiaccounts

Es ist nicht gestattet, gleichzeitig mit zwei Charakteren von unterschiedlichen Accounts im Spiel eingeloggt zu sein.
Ausnahme: Pro Internetzugang ist ein Shop-Charakter zusätzlich erlaubt. Dies bedeutet, dass ihr Shaiya mit eurem aktuellen Charakter genießen könnt und gleichzeitig in der Lage seid, mit eurem Shop Charakter etwas zu verkaufen (oder Spieler einladen könnt, euch zu kontaktieren). Bitte vergesst nicht, dass es trotzdem noch verboten ist, die Shop Charaktere in Gruppen einzuladen.
Dies gestattet nicht die Nutzung von VM/Sandbox/Multiclients!


# 5.3 - Gestohlene Accounts

Beim Großteil der "Hackangriffe" handelt es sich um Nutzer, die ihre Accountdaten weitergegeben oder nicht ordnungsgemäß geschützt haben. Jegliche im Zusammenhang mit absichtlicher oder fahrlässiger Weitergabe der Accountzugangsdaten entstandenen Verluste werden von uns nicht wiederhergestellt, und jegliche Verstöße, die der illegale Nutzer (dem der rechtmäßige Nutzer seine Accountzugangsdaten absichtlich oder fahrlässig zur Verfügung gestellt hat) auf dem betroffenen Account begeht, liegen in der vollen Verantwortung des rechtmäßigen Accountnutzers.


# 6. Anderes


# 6.1 - Allgemein

Befugnisse : Im Streitfall, bei Unklarheiten oder ähnlichen Situationen hat ein Mitarbeiter von Aeria Games das letzte Wort. In Extremfällen behalten wir uns das Recht vor Entscheidungen zu treffen, ohne diese zu begründen.

# 6.2 - Handelsbetrug

Wir werden uns nicht in den Handel zwischen Spielern einmischen. Aeria Games ist nicht verantwortlich für eure Transaktionen oder Handelsaktivitäten. Jeder Handel geschieht auf eigene Gefahr. Vertraue niemandem, den du nicht kennst. Besonders nicht bei Angeboten, die zu gut klingen um wahr zu sein. Auch bewusste Irreführung von Spielern ist untersagt und wird entsprechend der Regeln geahndet.
Wir erstatten keine Gegenstände zurück, werden jedoch entsprechende Schritte gegen den Betrüger unternehmen.
Bei Gegenständen, welche nicht handelbar sind (Perf. Lapisa, Kostüme, Pets, Reittiere,...) wird davon abgeraten einen Handel durchzuführen.

# 6.3 - GameMaster-Hilfe

Game Master dürfen keine Gegenstände, Spielgeld oder Buffs an Spieler herausgeben. Sie werden für euch nichts halten, euch beim Leveln helfen oder Monster spawnen. Es ist untersagt Game Master anzuhandeln, in eine Gruppe oder Gilde einzuladen.
Ausnahmen sind im Rahmen eines Events möglich!

# 6.4 - Inaktivität

Charaktere, die länger als 6 Monate nicht eingeloggt oder genutzt werden, werden aus der Datenbank entfernt. Eine Wiederherstellung ist somit nicht mehr möglich.

Datenbankbereinigungen werden rechtzeitig angekündigt!

# 6.5 - Kauf / Verkauf von virtuellen Items und Links zu Seiten dritter Dienstleistungsnehmer

Das tauschen, suchen oder verschenken von Accounts, sowie erbetteln von Spielgeld, Gegenständen oder Level-Gruppen in öffentlichen Channels ist unerwünscht. Dies kann mit einem temporären oder permanenten Ausschluss (Bann) aus dem Spiel führen. Die Benutzung von Goldsellern und entsprechenden Websites ist verboten.

# 6.6 - Prepaid Karten

Jeglicher Kauf oder Verkauf von sämtlichen Prepaid Karten wird nur bis zu einem Wert von 5€ toleriert und das nur gegen Gold. Jeder Wert, welcher über 5€ geht, ist verboten und jeglicher Handel gegen Gegenstände oder Dienstleistungen/AP Sachen ist untersagt. Beachtet bitte, dass wir nicht eingreifen werden, wenn ihr beim Kaufen / Verkaufen / Handeln mit Pre-Paidkarten betrogen werdet.

# 6.7 - Tickets

Es ist verboten Tickets mit falschen Angaben zu senden. Desweiteren ist es untersagt Spamtickets zu versenden. Zu ein und dem selben Inhalt reicht es, ein Ticket zu senden und jeweils Ergänzungsantworten einzusenden.

Bitte achtet auf korrekte Rechtschreibung und genaue Angaben über euer Anliegen.

Ticketinhalte, ob eigene Angaben oder insbesondere Antworten vom Ticketsupport dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Ticketinhalte werden nicht in der Shoutbox, Discord oder per PM mit einem GS oder GM diskutiert.



# 7. Maßnahmen:

Hier findest du eine nicht abschließende Liste von möglichen Maßnahmen im Falle eines Regelverstoßes :

   Temporäre Accountsperren von 24 Stunden bis hin zu 1 Monat, je nach Schwere des Vergehens, sowie Vorgeschichte des Accounts (bereits erhaltene Verwarnungen, Sperren, etc.)
   Permanente Sperre.
   Zurücksetzen der Kills
   Zögere nicht Screenshots oder Videos von Spielern zu machen, die sich nicht an die Regeln halten und diese zu melden.
   Die GameMaster haben das Recht, situationsabhängig einzugreifen und nach eigenem Ermessen durchzugreifen, um dafür zu sorgen, dass sich an die Regeln gehalten wird und die Gemeinschaft der Spieler nicht gestört wird.
   Jeder Spieler verpflichtet sich, diese Regeln gelesen zu haben und einzuhalten. Bei Nichteinhaltung drohen entsprechende Maßnahmen.

Eine ausführliche Anleitung, wie man ein Ticket am besten ausfüllt, findest du hier.

Wenn ihr glaubt, dass sich einer eurer Mitspieler nicht an die Serverregeln hält, ihr eine Beschwerde oder Ähnliches habt, erreicht ihr das Support Team über diesen Link.

_________________
Was du liebst,laß frei. Kommt es zu dir zurück,gehört es dir - für immer ( Konfuzius )
avatar
Grisu
Leader

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 48
Ort : Sprockhövel

Nach oben Nach unten

Re: Shaiya -Regelanpassung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten